Erfahre, was 1 & 1 für Internet-Anschlüsse kostet: Hier ist die Antwort!

Preise für Internet von 1

Hallo!
Hast Du dir schon mal überlegt, einen Internetanschluss von 1 & 1 zu bekommen? Wenn ja, dann hast du sicherlich schon überlegt, was das wohl kosten würde. Daher möchte ich Dir heute gerne sagen, was Du bei 1 & 1 für einen Internetanschluss zahlen musst. Also, lass uns mal schauen, was das kosten könnte.

Die Preise für Internet-Pakete bei 1&1 können je nach dem gewünschten Tarif und den eingeschlossenen Extras variieren. Am besten schaust du dir auf der 1&1 Homepage genau an, was du für ein Paket haben möchtest und welche Kosten dafür anfallen. So kannst du dir ein Paket aussuchen, das deinen Ansprüchen und deinem Budget entspricht.

1&1 Internet DSL Tarife ab 34,99 € – bis zu 100 Mbit/s

Weißt Du schon, wie viel 1&1 Internet kostet? Es kommt darauf an, welchen DSL-Tarif Du wählst. Regulär geht es los ab 34,99 € pro Monat. Natürlich kannst Du auch von verschiedenen Sonderangeboten profitieren und so noch günstigere Tarife bekommen. Je nachdem, wie schnell Deine Internetverbindung sein soll, kannst Du verschiedene Pakete buchen. Von 16 bis 100 Mbit/s ist alles dabei. Einige Tarife bieten sogar noch mehr Geschwindigkeit. So kannst Du Deine Verbindung ganz nach Deinen Anforderungen und Bedürfnissen anpassen.

1&1 DSL 16: Günstiger Einstieg + 12 Monate zum Preis von 9,99 €

Du möchtest einen Telefonanschluss von 1&1? Dann ist ein Paket mit DSL oder Glasfaseranschluss die beste Wahl. Mit 1&1 DSL 16 erhältst du einen günstigen Einstieg. Der Tarif kostet 34,99 € pro Monat. Als Neukunde profitierst du zudem noch von einem besonderen Angebot: Für 12 Monate zahlst du nur 9,99 € pro Monat. So sparst du bares Geld und kannst trotzdem alle Vorteile von 1&1 nutzen.

Günstige Tarife bei CHECK24 – 22,45 € Ersparnis pro Monat

Du kannst bei CHECK24 nicht nur den günstigsten Tarif finden, sondern auch einen Tarif, der genau zu deinen Bedürfnissen passt. Der Durchschnittspreis für einen Standard-Tarif liegt bei CHECK24 bei unter 22,45 € pro Monat. Ein gängiger Tarif ist zB der „Magenta Zuhause M“ inklusive WLAN-Router der Deutschen Telekom. Der Tarif beinhaltet Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s im Download und einen Festnetzanschluss mit zahlreichen Inklusivleistungen. Du sparst mit dem Tarif satte 22,45 € pro Monat im Vergleich zum Standard-Tarif. Wenn du nach einem günstigen Tarif suchst, der deinen Ansprüchen gerecht wird, solltest du dir CHECK24 ansehen. Hier findest du viele Tarife, die deine Kosten senken und dir gleichzeitig mehr Leistung bieten.

1&1 oder Telekom: Welches Angebot passt besser?

Bei 1&1 bekommst Du mit dem Vorteilspaket ein Paket aus Telefon, Internet und TV, während die Telekom nur die ersten beiden Komponenten anbietet. Wenn Du allerdings nur eines der beiden benötigst, kann es sich lohnen, die Telekom zu wählen. Denn hier kannst Du Magenta Eins mit einzelnen Komponenten buchen und so die Grundkosten senken.

Zudem kannst Du bei der Telekom zwischen verschiedenen Tarifen wählen, während bei 1&1 die Preise und Leistungen vorgegeben sind. Außerdem kannst Du bei der Telekom noch den Magenta Eins Vorteil nutzen, der Dir einmal jährlich einige Extras günstiger anbietet. Alles in allem kommt es also darauf an, was Dir wichtiger ist: Ein Komplettpaket oder einzelne Komponenten zu einem günstigeren Preis.

 Preise für 1&1 Internetdienste

1&1 DSL: 90 Punkte im Test & GUT (1,6) – Zuverlässiger Anbieter

Du hast vor, einen neuen DSL-Vertrag abzuschließen? Dann solltest du dir unbedingt 1&1 anschauen! Im DSLWEB Anbieter-Test macht der Anbieter eine gute Figur und erreicht mit 90 Punkten und der Gesamtnote GUT (1,6) ein starkes Ergebnis. Dabei wurden besonders die Kriterien Usability, Service & Support und Preis-Leistungs-Verhältnis positiv bewertet. Zudem ist 1&1 ein zuverlässiger Anbieter, der dir Dir eine solide Technik sowie einen umfangreichen Service bietet. Das bestätigt auch die hohe Kundenzufriedenheit, die regelmäßig in Meinungsumfragen ermittelt wird. Überzeuge dich selbst und schau dir jetzt 1&1 an!

Freies WLAN: Kostenlos ins Netz – Vorteile & Nutzung

Freies WLAN ist eine Art ungesicherter Zugang zum Internet, bei dem man sich ohne Passwort einwählen kann. Der Vorteil für die Nutzer: Der Internetzugang ist kostenlos. Wie Alexander Sander, Pressesprecher des Vereins Digitale Gesellschaft, erklärt, ist es eine sehr einfache Möglichkeit, ins Netz zu kommen. Durch freies WLAN kannst du bequem von überall aus auf das Internet zugreifen, selbst wenn du kein eigenes Datenvolumen hast. Es ist eine tolle Möglichkeit, um schnell und einfach auf die verschiedenen Dienste im Netz zuzugreifen – ob man nun im Bus oder im Park ist.

Kostenloses Wlan: Instabridge App jetzt herunterladen

Du musst nicht länger manuell nach kostenlosem Wlan suchen. Es gibt praktische Apps, die Dir dabei helfen, schnell und einfach an kostenloses Wlan zu kommen. Eine dieser Apps ist „Instabridge“, die Du kostenlos für Android und iOS herunterladen kannst. Mit ihr kannst Du in unzähligen Städten weltweit auf öffentliche Wlan-Netzwerke zugreifen. Doch das ist noch nicht alles, denn Instabridge bietet Dir auch einige nützliche Funktionen, wie z.B. eine automatische Verbindung, einen Speedtest und vieles mehr. Installiere die App also am besten gleich und surf schon bald kostenlos im Netz!

Was ist der Unterschied zwischen WLAN und dem Internet?

Du hast schon mal von WLAN und dem Internet gehört, aber weißt nicht genau, was diese Begriffe bedeuten? Keine Sorge, wir erklären es Dir. WLAN ist ein lokales Funknetzwerk, das es ermöglicht, Geräte innerhalb eines begrenzten Bereichs miteinander zu verbinden. Zum Beispiel nutzen viele Menschen WLAN, um ihre Smartphones, Tablets oder Laptops mit dem Internet zu verbinden. Das Internet hingegen ist das weltweite Netzwerk aus Computern und Servern, das es ermöglicht, Daten und Informationen auszutauschen. Es ermöglicht es Menschen auf der ganzen Welt, online zu kommunizieren, zu spielen, zu shoppen und vieles mehr. Kurz gesagt, WLAN ermöglicht die Verbindung zwischen Geräten, während das Internet eine Verbindung zwischen Menschen ermöglicht. WLAN ist also ein wichtiger Baustein des Internets, aber es ist nicht dasselbe.

Günstiges WLAN-Paket: L-Paket für 9,95 €/Monat

Hey, wenn du auf der Suche nach einem guten WLAN-Paket bist, dann solltest du dir mal das L-Paket anschauen. Es kostet dich nur 9,95 €/Monat und es ist super viel dabei. In dem Paket sind zwei Speed Home WLAN enthalten und du hast zudem die Möglichkeit, telefonischen Support oder sogar eine Vor-Ort-Installation in Anspruch nehmen zu können – falls das notwendig sein sollte. Außerdem bist du 12 Monate an das Paket gebunden und die Kündigungsfrist beträgt 6 Tage. Bei Rückgabe des Gerätes solltest du auf eine eventuell anfallende Versandkostenpauschale von 6,95 € achten. Also, schau dir das L-Paket mal genauer an – es lohnt sich!

MagentaZuhause XS: DSL-Tarif mit 16 MBit/s ab 19,95 € mtl.

Du möchtest gerne einen DSL-Tarif für Internet und Telefonie im Festnetz? Mit MagentaZuhause XS von Telekom kannst du dir einen solchen sichern. Der Tarif bietet dir eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s und kostet dich die ersten 3 Monate nur 19,95 € monatlich. Ab dem 4. Monat beträgt der Preis 34,95 € mtl. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Auf Wunsch kannst du auch weitere Optionen hinzubuchen. Mit MagentaZuhause XS kannst du dir eine schnelle Internetverbindung zu einem fairen Preis sichern.

 1&1 Internet Preis

Verbindungsgeschwindigkeit: O2, 1&1 & Vodafone DSL nicht immer schnell

Du hast schon mal davon gehört, dass manche DSL-Anbieter mehr Probleme mit der Verbindungsgeschwindigkeit haben als andere? Na klar, Pyur (Kabel) hat die stärksten Schwankungen, aber O2 (DSL) hat im Allgemeinen die wenigsten. Es gibt aber auch andere DSL-Anbieter, die zwar nicht so schlimm sind, aber trotzdem Ärger machen. Im DSL-16-Tarif von O2, 1&1 und Vodafone DSL surfen viele Nutzer zeitweise mit weniger als 6 Mbps. Das ist einfach ärgerlich, wenn man sich ein schnelles Internet gebucht hat. Wenn Dir das passiert, solltest Du besonders darauf achten, dass Dein Anbieter Dir das ermöglicht, was Du gebucht hast!

Deutsche Mobilfunkanbieter: 1&1, Congstar, Telekom & Vodafone erzielen gute Testergebnisse

Und hier konnten die Tester durchaus gute Werte ermitteln, denn mit 1&1, Congstar, der Telekom und Vodafone erzielten gleich vier deutschlandweit verfügbare Provider ein gutes Testergebnis. Dieser Umstand ist bemerkenswert, da sich die Anbieter in vielen Fällen durchaus unterscheiden, zum Beispiel bei der Verfügbarkeit von LTE, der Anzahl an Hotspots und der Anzahl an Tarifen. Einzig bei Tele2 und o2 stand am Ende die Note „befriedigend“ zu Buche. Die Testergebnisse zeigen aber, dass es auch hier noch einige Verbesserungen geben kann, um den Kunden noch mehr Leistung und Qualität bieten zu können.

Telekom ist Testsieger: Beste Internetverbindung & exzellenter Service!

Du bist auf der Suche nach dem besten Internetanbieter in Deutschland? Die Telekom hat im großen DSLWEB Anbieter-Test die Note SEHR GUT (1,3) erzielt und ist damit der beste Anbieter. Dicht gefolgt wird sie von Vodafone Kabel Internet, das ebenfalls die Note SEHR GUT (1,4) erhalten hat. Auf dem dritten Platz landet o2 DSL mit der Note GUT (2,3). Mit der Telekom erhältst du also eine hervorragende Internetverbindung und einen exzellenten Service. Überzeuge dich selbst und nutze den Testsieger!

Vergleiche Internet- und Festnetztarife – bis zu 50% sparen!

Der Verbraucherpreisindex ist eine wichtige Quelle, wenn es darum geht, die Kosten für eine Internet- und Festnetzflatrate zu vergleichen. Laut dem Index liegen die monatlichen Kosten durchschnittlich bei rund 30,83 Euro. Doch manche Anbieter bieten auch deutlich günstigere Tarife an. Wenn du also auf der Suche nach einer günstigen Internet- und Festnetzflatrate bist, lohnt es sich, verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen. Denn dann kannst du sicher ein gutes Angebot finden und viel Geld sparen.

Günstiges Internet: Vergleiche DSL- und Kabel-Tarife!

Du möchtest günstig ins Internet? Dann bist du mit einem DSL- oder Kabel-Tarif gut beraten. Manchmal gibt es schon Tarife für unter 20 Euro im Monat. Aber wenn du mit Geschwindigkeiten von 100 oder sogar 200 Megabit je Sekunde unterwegs sein willst, dann kostet das meistens mehr als 20 Euro im Monat. Vor dem Abschluss eines Vertrages solltest du aber unbedingt die Angebote der verschiedenen Provider vergleichen, denn es gibt große Unterschiede!

Verbessere dein WLAN mit den DT Paketen S, M & L

Du hast Probleme, dein WLAN in deinen eigenen vier Wänden zu verbessern? Dann hat die Deutsche Telekom drei WLAN Pakete, die dir dabei helfen können. Mit dem WLAN Paket S für nur 3,95 € im Monat, dem WLAN Paket M für 5,95 € im Monat und dem WLAN Paket L für 9,95 € im Monat bekommst du eine bessere WLAN Abdeckung und eine leistungsstärkere Verbindung. Jedes Paket bietet dir eine andere Ausstattung und Qualität, sodass du ein Paket wählen kannst, das deinen Bedürfnissen entspricht.

Geschwindigkeit für WG-Internet: Mindestens 50 Mbit/s, optimal 200 Mbit/s

Du hast eine WG und mehrere Personen und Geräte in deinem Haushalt nutzen das Internet? Dann solltest du darauf achten, dass du eine ausreichend schnelle Internetleitung hast. Damit du und deine Mitbewohner optimal surfen können, empfehlen wir mindestens eine Leitung mit 50 Mbit/s und idealerweise sogar 200 Mbit/s. Diese Bandbreite ist vor allem dann wichtig, wenn mehrere Personen gleichzeitig online sind und sich Streams, Videos, Musik etc. ansehen. Mit dieser Internetgeschwindigkeit kannst du sicher sein, dass alle deine Mitbewohner ein reibungsloses und unterhaltsames Surfvergnügen haben.

Vodafone GigaZuhause Basic DSL: Keine Telefonflatrate, schnelles Internet

Ja, bei Vodafone hast Du die Wahl! Du kannst Dich für DSL und WLAN entscheiden, ohne dass Du eine Telefonflatrate dazu buchen musst. Dieser dauerhaft günstige Tarif heißt „GigaZuhause Basic DSL“ und ist die perfekte Lösung für alle, die kein Festnetz-Telefon benötigen. Mit dem Tarif erhältst Du eine Internetgeschwindigkeit von 100 Mbit/s oder 250 Mbit/s, je nachdem, welche Leistung Du brauchst. So kannst Du ganz einfach Surfgeschwindigkeit und Kosten an Deine Bedürfnisse anpassen und hast trotzdem immer schnelles und stabiles Internet.

Wie viel Datenvolumen brauchst Du? Vergleiche Angebote & passe flexibel an!

Wie viel Datenvolumen Du benötigst, hängt maßgeblich von Deiner Nutzung ab. Wenn Du viele Videos streamst, Musik hörst oder ständig auf Social Media unterwegs bist, ist ein deutlich höheres Datenvolumen sinnvoll. Wenn Du allerdings lediglich Mails checkst und kleinere Dokumente herunterlädst, reichen schon wenige Gigabyte. Je nach Wunsch und Bedarf kannst Du Dein Datenvolumen monatlich anpassen.

Überlege Dir also genau, welche Bedürfnisse Du hast, um das passende Volumen für Deine Anforderungen zu finden. Wenn Du nicht sicher bist, wie viel Datenvolumen Du brauchst, hilft Dir ein Blick in Deine Verbrauchsstatistiken. Dort kannst Du sehen, wie viel Datenvolumen Du monatlich bisher verbraucht hast und kannst dann Dein neues Datenvolumen flexibel anpassen. Vergleiche dafür verschiedene Angebote, um den passenden Tarif zu finden.

FRITZ!Box 7590 AX – Leistungsstarker WLAN-Router für nur 6,99 €/Monat

Wusstest Du schon, dass die FRITZ!Box 7590 AX der neuen Generation das perfekte WLAN-Router ist? Beim Abschluss eines GigaZuhause DSL-Tarifs kannst Du die FRITZ!Box 7590 AX inklusive Komfort-Anschluss (2 Leitungen, 3-10 Rufnummern) für monatlich nur 6,99 € mieten. Du erhältst damit einen leistungsstarken WLAN-Router, der für alle DSL-Bandbreiten geeignet ist und Dir eine schnelle Verbindung zum Internet ermöglicht. Zudem ist die FRITZ!Box 7590 AX auch zur Nutzung in Verbindung mit ISDN-Geräten und ISDN-Anlagen geeignet. Mit der FRITZ!Box kannst Du das volle Potenzial Deines DSL-Tarifs ausnutzen und Dir eine schnelle und stabile Verbindung zum Internet sichern.

Schlussworte

Die Kosten für Internet bei 1&1 hängen davon ab, welches Paket du wählst. Die Preise beginnen bei 19,99 Euro pro Monat für ein Standard-Paket und reichen bis zu 39,99 Euro pro Monat für ein High-Speed-Paket. Schau dir einfach die verschiedenen Pakete an und entscheide, welches am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Die Kosten für Internet bei 1&1 können je nach Tarif und Anbieter variieren. Es lohnt sich also, verschiedene Optionen zu vergleichen, um das beste Angebot zu finden. Du solltest also deine Optionen sorgfältig prüfen, um das bestmögliche Angebot zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar