Erfahre, was Internet auf Mein Schiff kostet – Unser Preisvergleich hilft Dir!

Internetkosten auf Schiffen

Hallo! Wenn Du überlegst, wie viel Dir eine Internetverbindung auf Deinem Schiff kosten wird, bist Du hier genau richtig. In diesem Artikel beantworten wir alle Deine Fragen zu den Kosten für Internet an Bord. Lass uns loslegen!

Das kommt ganz auf das Internet-Paket an, das du auf deinem Schiff haben möchtest. Es gibt sowohl grundlegende Pakete als auch Pakete mit mehr Bandbreite und Features. Wenn du einen Überblick über die Kosten haben möchtest, kannst du die verschiedenen Angebote vergleichen und sehen, was dir am besten passt.

Aufgepasst: Geld sparende SMS & Whatsapp können teuer werden

Du bekommst einen Anruf von einem ausländischen Handy? Aufgepasst! Auch wenn du denkst, dass du mit einer SMS oder einer Whatsapp-Nachricht Geld sparst, irrst du dich. Sowohl SMS als auch Whatsapp-Nachrichten können zwischen 40 Cent und 1,50 Euro kosten. Aber auch eingehende Anrufe können zwischen 1,50 Euro und sieben Euro pro Gesprächsminute kosten. Wenn du mit deinem Smartphone im Ausland surfst, kann der Preis für ein Megabyte mobiler Daten sogar bis zu 30 Euro betragen. Deshalb ist es wichtig, dass du vor deiner Reise prüfst, welche Telefon- und Datentarife für das jeweilige Land gelten. So kannst du böse Überraschungen vermeiden.

Kreuzfahrten & Hochseefähren: Achte auf dein Handy-Roaming!

Hey du, achte drauf, dass du, wenn du an Bord eines Kreuzfahrtschiffs oder einer Hochseefähre bist, nicht zu viel mit deinem Mobiltelefon telefonierst oder surfst. Auch wenn in der EU die Roaminggebühren entfallen, gilt dies nicht auf Kreuzfahrtschiffen. Dadurch kann es schnell zu teuren Kosten kommen. Wenn du unbedingt dein Handy nutzen möchtest, kannst du eine separate Roaming-Option buchen, die von deinem Anbieter angeboten wird. Auf diese Weise kannst du immer im Blick behalten, wie viel du für Telefonie- und Internetnutzung an Bord zahlen musst. Es lohnt sich also, vor der Reise zu überprüfen, welche Optionen dein Anbieter anbietet.

Internetstationen & Kostenloses WLAN auf Mein Schiff Flotte

Auf allen Schiffen der Mein Schiff Flotte, einschließlich der Mein Schiff 1 und neue Mein Schiff 2, stehen mehrere Internetstationen für Gäste zur Verfügung. Abhängig von der Kategorie der gebuchten Kabine, ist der WLAN-Zugang kostenfrei. Gäste, die eine Suite oder Junior Suite gebucht haben, profitieren von kostenlosem WLAN. Somit kannst du während deiner Kreuzfahrt stets mit deinen Liebsten zuhause in Verbindung bleiben und mit Freunden und Familie Fotos teilen oder einfach deine Lieblingsserie auf Netflix anschauen.

Internetverbindung auf Kreuzfahrtschiffen: Kosten im Blick behalten

Auf Kreuzfahrtschiffen wird die Verbindung ins Internet über das Mobilfunknetz des Schiffes hergestellt. Dies funktioniert durch eine Satellitenverbindung, was eine einfache Lösung für den ersten Onlinechat ist. Damit Du jedoch vor dem Starten der Verbindung einen klaren Kopf behältst, ist es wichtig, dass Du die Kosten, die mit dem mobilen Surfverhalten verbunden sind, kennst. Es empfiehlt sich, ein Datenlimit festzulegen, um keine unerwarteten Kosten zu haben. Wenn Du die Kosten im Blick hast, kannst Du Deine Zeit auf See und das Online-Surfen voll auskosten.

 Internet-Kosten auf Schiffen

Internet-Zugang über Boot: LTE-Router & SIM-Karte für besten Nutzen

Du hast ein Boot und möchtest jederzeit über das Boot Zugriff aufs Internet haben? Kein Problem! Mit einem LTE-Router und der richtigen SIM-Karte bist du bestens ausgestattet. Du kannst zwischen verschiedenen Modellen wählen: Ein USB-Stick, den du direkt an deinen Laptop anschließen kannst, und ein kleines Kästchen, dass ein lokales WLAN-Netz aufbaut. Letzteres hat den Vorteil, dass du das WLAN-Netz auch mit deiner Mobilen Endgeräten nutzen kannst.

Du musst eine SIM-Karte von einem Anbieter deiner Wahl besorgen und diese in den Router einlegen. Es ist ratsam, sich vorher bei dem Anbieter zu informieren, ob ein spezielles Datenpaket für Boote vorhanden ist und ob die Kosten im Verhältnis zum Nutzen stehen. Manche Anbieter bieten spezielle Boot-Tarife an, die sich in Preis und Leistung unterscheiden. So kannst du deinen persönlichen Nutzen bestimmen und die Kosten in einem vernünftigen Rahmen halten.

Fazit: Mit einem LTE-Router und der richtigen SIM-Karte kannst du jederzeit unkompliziert und schnell über das Boot Zugriff aufs Internet haben. Informiere dich am besten vorher über die Angebote der Anbieter und wähle ein Datenpaket, das deinen persönlichen Nutzen optimal abdeckt.

Tablets/Smartphones im Flugmodus & WLAN separat einschalten

Die Experten raten uns, unsere Tablets und Smartphones im Flugmodus zu nutzen und das WLAN separat einzuschalten. Am besten deaktivierst Du auch die Funktion „automatische Netzwahl“, denn auch wenn Du an Land gehst, kann sich Dein Gerät sonst möglicherweise in das Bordnetz des Schiffes einwählen und somit in die Satellitenverbindung tappen. Um Dir die Kosten zu sparen, solltest Du also die Netzwahl-Optionen Deines Gerätes überprüfen und sie gegebenenfalls deaktivieren.

Aktiviere dein WLAN in 3 einfachen Schritten

Du möchtest dein WLAN aktivieren? Dann folge einfach diesen Schritten: Gehe zu den Systemeinstellungen deines Computers. Dazu klickst du auf „Start“ > „Systemsteuerung“ > „System und Sicherheit“ > „Geräte-Manager“. Unter „Netzwerkadapter“ klickst du auf das Pluszeichen (+). Wenn dein WLAN-Adapter deaktiviert ist, klickst du mit der rechten Maustaste darauf und wählst „Aktivieren“ aus. So hast du dein WLAN schnell wieder aktiviert.

WLAN-Stick einfach unter Windows installieren

Du hast einen WLAN-Stick gekauft und möchtest ihn unter Windows installieren? Kein Problem! Am besten überprüfst Du zuerst, ob Du einen freien USB-Steckplatz an Deinem PC hast. Dann kann es auch schon losgehen. Steck den WLAN-Stick in den Steckplatz und Dein Windows-PC sollte den Stick erkennen und die benötigten Treiber sofort installieren. Sollte es dennoch mal Probleme geben, empfehlen wir Dir, die Treiber direkt auf der Herstellerseite herunterzuladen und die Installation manuell durchzuführen. So ist der WLAN-Stick schnell und einfach installiert.

Einen WLAN-Hotspot auf dem Smartphone einrichten

Du brauchst einen WLAN-Hotspot, aber hast keinen Anschluss? Kein Problem, denn es ist ganz einfach, einen WLAN-Hotspot direkt auf deinem Smartphone einzurichten. Dafür öffne einfach die Einstellungen-App und gehe zu „Tethering“ oder „Mobiler Hotspot“. Tippe dann auf „WLAN-Hotspot einrichten“ und wähle einen Namen und ein Passwort für deinen Hotspot aus. Schon kannst du deinen Hotspot mit anderen Geräten verbinden und darüber online gehen. Beachte aber, dass dein Datenvolumen je nach Tarif begrenzt ist und du möglicherweise extra bezahlen musst, wenn du mehr als das inkludierte Volumen verbrauchst.

AIDA PREMIUM Tarif: Flexibilität & Social Media Flatrate inklusive

Bei einer Buchung im AIDA PREMIUM Tarif sparst Du bares Geld! Denn hier erhältst Du pro Kabine 250 MB Datenvolumen gratis. Mit dem Tarif bist Du also nicht nur völlig flexibel, sondern erhältst zusätzlich auch eine Social Media Flatrate (ab sieben Jahren) im Reisepreis inbegriffen. Somit kannst Du die Zeit auf deiner Kreuzfahrt auch digital nutzen und mit Freunden und Verwandten in Kontakt bleiben. Deine Erlebnisse kannst Du jederzeit mit deiner Liebsten teilen und eurem Umfeld zeigen. Egal ob über Fotos, Videos oder einfach nur kleine Statusmeldungen – es stehen Dir alle Möglichkeiten offen. Nutze den AIDA PREMIUM Tarif und erlebe deine Kreuzfahrt in vollen Zügen!

Internet-Kosten an Bord eines Schiffes

Daten-Roaming aktivieren: So gehts beim Android-Smartphone

Du willst im Ausland telefonieren und musst dafür das Daten-Roaming aktivieren? Kein Problem! Bei den meisten Android-Smartphones ist das Daten-Roaming im Auslieferungszustand deaktiviert – zum Schutz vor unerwünschten Roaming-Kosten. Um die Roaming-Funktion zu nutzen, musst du sie zunächst aktivieren. Sobald das erledigt ist, kannst du sofort Anrufe tätigen und empfangen. Mit ein paar einfachen Schritten ist dein Smartphone daher perfekt auf deine Auslandsreise vorbereitet.

Vergleiche AIDA und Mein Schiff Kreuzfahrten: Günstige Preise mit AIDA

Du hast schon mal überlegt, mit einem Kreuzfahrtschiff in See zu stechen? AIDA und Mein Schiff sind zwei beliebte Reedereien, die vielerlei Kreuzfahrten anbieten. Wenn du den Preis für deine Reise vergleichst, wirst du feststellen, dass die Preise von AIDA normalerweise günstiger sind, wenn du ähnliche Routen wählst.

Dies liegt an dem Alles Inklusive-Konzept, das TUI Cruises bei Mein Schiff anbietet. Auf den Schiffen der Reederei sind viele Restaurants und Getränke im Reisepreis inbegriffen, weshalb AIDA darin ein Schnäppchen ist. Aber auch Mein Schiff hat einige interessante Angebote, die sich lohnen, und du solltest dir beide Reedereien ansehen, bevor du deine Wahl triffst.

Live Fußball an Bord von TUI Cruises Schiffen schauen

Du bist ein eingefleischter Fußball-Fan und hast die Möglichkeit, an Bord eines der TUI Cruises Schiffe zu fahren? Dann hast Du noch mehr Grund zur Freude! Denn an Bord kannst Du die Bundesligaspiele live verfolgen. Dazu hast Du die Wahl zwischen der Außenalster Bar, der Unschlag Bar (auf dem Schiff Mein Schiff Herz) oder dem Freiluftkino in der Arena (auf dem Schiff Mein Schiff 5). So kannst Du auch während der Kreuzfahrt kein Spiel verpassen und Deine Mannschaft kräftig anfeuern!

Internetverbindung für Kreuzfahrten reservieren – So funktioniert’s!

Du willst auf deiner Kreuzfahrt online gehen? Dann musst du deinen Internettarif vorher reservieren! Das funktioniert ganz einfach über das Meine Reise Portal. Es ist ab vier Monate vor deiner Reise möglich. Bedenke aber, dass nur die Person, die im Meine Reise Portal angemeldet ist, die Reservierung vornehmen kann. Wenn du dir also deine Internetverbindung sichern möchtest, melde dich am besten gleich an. Auf diese Weise bist du bestens für deine Kreuzfahrt gerüstet!

Erlebt einen unvergesslichen Urlaub auf TUI Cruises All Inclusive Schiff

Auf dem Wohlfühlschiff von TUI Cruises erwartet euch ein All-Inclusive-Konzept, bei dem euch ein umfangreiches Urlaubsangebot erwartet. Euch stehen viele Extras wie Premium-Getränke, kulinarische Köstlichkeiten und vielfältige Unterhaltungsangebote zur Verfügung. Ergänzt wird das Ganze noch durch hochwertige Unterkünfte und einem exzellenten Kundenservice, der euch einen unvergesslichen Urlaub auf See bereitet. Mit dem Premium Alles Inklusive-Konzept könnt ihr eure Kreuzfahrt voll und ganz genießen. Erlebt zauberhafte Ziele, nehmt an erlebnisreichen Ausflügen teil und entspannt in den herrlichen Wellnessbereichen. Ihr seid bestens versorgt und könnt euch immer wieder auf neue Überraschungen und abwechslungsreiche Erlebnisse freuen.

Trinkgeld auf Kreuzfahrten: Was erwartet mich?

Du hast eine Kreuzfahrt gebucht und überlegst, ob du Trinkgelder zahlen sollst? Viele Reedereien erwarten bereits bei der Buchung ein Trinkgeld, das in der Rechnung inbegriffen ist. Aber selbst wenn das Trinkgeld im Reisepreis inbegriffen ist, heißt das nicht, dass du nicht noch weiteres Trinkgeld geben solltest. Es kommt auf dein Schiff und die Kabinenkategorie an. In der Regel kannst du mit 8-15 Euro pro Tag und Person rechnen. Das Geld wird dann auf deine Bordrechnung addiert und am Ende der Reise gezahlt. Wenn du deinem Servicepersonal zeigen möchtest, dass du zufrieden mit dem Service bist, das du während der Reise erhalten hast, dann ist das Trinkgeld eine gute Möglichkeit, um deinen Dank auszusprechen.

Kosten für eingehende Anrufe von einem Schiff kennen

Du hast ein Telefonat von einem Schiff aus erhalten? Dann solltest Du darauf achten, dass Dir Kosten entstehen können. Jedes Schiffsnetz berechnet unterschiedliche Gebühren für eingehende Anrufe. In manchen Fällen kann die Minute bis zu 7 Euro kosten, während andere Schiffsnetze nur 1,70 Euro pro Minute berechnen. Wir empfehlen Dir daher, vorher die Gebühren des Schiffsnetzes zu recherchieren, um nicht mit unerwarteten Kosten konfrontiert zu werden.

Was kostet WhatsApp? Kostenlose Nutzung, Datenvolumen beachten

Du fragst dich, was dich WhatsApp kostet? Die gute Nachricht ist, dass du für die Nutzung von WhatsApp keine Kosten hast. Egal, ob du Textnachrichten, Anrufe, Sprachnachrichten oder Medien verschickst – alles ist kostenlos. Der einzige Kostenpunkt, den du berücksichtigen musst, ist der Datenverbrauch deines Handys. Je nachdem, wie viele Informationen du über WhatsApp sendest und empfängst, lässt sich der Verbrauch deines Datenpakets ablesen. Daher lohnt es sich, auf dein mobiles Datenvolumen zu achten. Einige Mobilfunkanbieter bieten auch spezielle Tarife an, die sich an die Bedürfnisse von WhatsApp-Usern anpassen. Wenn du viel im Internet unterwegs bist und häufig Nachrichten verschickst, lohnt sich ein solcher Tarif vielleicht.

WhatsApp kostenlos nutzen ab 2016: Keine zusätzlichen Kosten!

Du benutzt WhatsApp privat und fragst dich, ob du dafür bezahlen musst? Ab 2016 übernimmt Facebook die Kosten für den Gebrauch des Messengers. Es entstehen also keine zusätzlichen Kosten. Das heißt, du kannst dich voll und ganz auf den kostenlosen Austausch über Textnachrichten, Bilder, Videos oder Sprachnachrichten konzentrieren. Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an die Kundenservice-Hotline von WhatsApp wenden.

Kreuzfahrt-Wein: Nicht immer „Premium“ – Eigener Weinvorrat empfohlen

Du hast bestimmt schon davon gehört, dass viele Kreuzfahrtschiffe besonderen Komfort an Bord bieten. Doch das ist nicht immer so. Zwar gibt es in den meisten Bord-Restaurants umsonst Softdrinks, heiße Getränke und auch verschiedene alkoholische Getränke. Aber der Wein, der beim Essen inklusive ist, ist nicht immer von bester Qualität. Das bestätigt auch das Magazin „Mein Schiff“. Laut ihrer Einschätzung verdient der Wein, der beim Essen inklusive ist, die Bezeichnung „Premium“ nicht wirklich. Daher solltest Du bei Deiner nächsten Kreuzfahrt lieber zur Sicherheit selbst mit Wein Vorrat einsteigen. Dann kannst Du sicher sein, dass Du stets einen guten Tropfen genießen kannst.

Fazit

Es kommt darauf an, welchen Internet-Tarif du wählst. Es gibt unterschiedliche Pakete mit verschiedenen Preisen. Du solltest dich also erstmal informieren, welche Optionen du hast und welche Kosten dadurch auf dich zukommen. Dann kannst du entscheiden, welches Paket am besten zu dir passt.

Nachdem du dir diese Frage gestellt hast, hast du jetzt eine bessere Vorstellung davon, was du für Internet auf deinem Schiff ausgeben musst. Denke daran, dass du vor dem Kauf des Internets auf deinem Schiff immer die Preise vergleichen solltest, um das beste Angebot zu finden. Am Ende hast du dann das Internet, das du wolltest, zu einem Preis, den du dir leisten kannst.

Schreibe einen Kommentar