Warum geht mein Internet aus, wenn ich Telefoniere? Tipps zur Ursachenanalyse und Lösung

Warum funktioniert mein Internet nicht, wenn ich telefoniere?
banner

Hey Du,
hast Du schon mal das Problem gehabt, dass Dein Internet während eines Telefonats ausfällt? Wenn ja, dann bist Du bei diesem Text genau richtig. Hier erfährst Du, warum das so ist und was Du dagegen tun kannst. Lass uns direkt loslegen!

Hallo! Wenn du gleichzeitig telefonierst und im Internet surft, kann es vorkommen, dass das Internet ausgeht, wenn du telefonierst. Das liegt daran, dass bei einem Anruf der Telefon-Server viel Bandbreite benutzt und somit dein Internet auf ein Minimum reduziert wird. Ich hoffe, das hat dir geholfen!

Aktiviere VoLTE-Anrufe auf Deinem Android-Gerät einfach!

Du musst Dein Smartphone in den Einstellungen so konfigurieren, dass Du VoLTE-Anrufe aktivieren kannst. Aber keine Sorge, das ist ganz einfach! Gehe dazu in die Einstellungen auf Deinem Android-Gerät und suche den Bereich ‚Mobilfunknetze‘. Dort solltest Du eine Option sehen, mit der Du VoLTE-Anrufe aktivieren kannst. Diese Funktion ist je nach Handy und Mobilfunkanbieter unterschiedlich verfügbar. Falls es nicht direkt funktioniert, schaue nochmal in Deinen Einstellungen nach, ob Du vielleicht ein Update machen musst. Auf manchen Geräten findest Du die Option auch unter „Wireless & Netzwerkeinstellungen“. Wenn Du VoLTE-Anrufe aktiviert hast, kannst Du die unterbrechungsfreien Anrufe genießen.

Videoanrufe über LTE-Netzwerk: So geht’s!

Theoretisch ist es auch möglich, Videoanrufe über das LTE-Netzwerk zu führen, zum Beispiel einen Skype-Anruf. Der große Unterschied besteht darin, dass hier eine Mobilfunknummer benötigt wird. So kannst du wie bei einer normalen Telefonverbindung telefonieren, aber dabei auch ein Bild sehen. Dies ist bei jedem möglich, der auch über LTE telefoniert. Mit dieser Technik kannst du deinen Freunden und Familienmitgliedern sehr nah sein, auch wenn sie weit weg sind. Außerdem ist es natürlich eine tolle Möglichkeit, miteinander zu chatten und sich über Neuigkeiten auszutauschen – und all das in Echtzeit.

Prüfe, ob dein Handy VoLTE unterstützt!

Du willst wissen, ob dein Handy VoLTE unterstützt? Prüfe das einfach in den Einstellungen deines Smartphones. Gehe dazu in die „Einstellungen“ und wähle dort „Mobile Daten“ aus. Unter „VoLTE-Anrufe“ kannst du dann sehen, ob dein Smartphone VoLTE unterstützt. VoLTE steht für „Voice over LTE“ und ist ein schneller Standard für Internet-Telefonie. In der Regel ermöglicht VoLTE eine klarere und stabilere Verbindung für Sprachanrufe. Wenn dein Handy VoLTE unterstützt, kannst du also von einer besseren Qualität bei deinen Telefonaten profitieren. Falls dein Smartphone VoLTE noch nicht unterstützt, kannst du aber auf andere Technologien wie WLAN-Anrufe zurückgreifen. Diese ermöglichen ebenfalls eine bessere Qualität der Anrufe.

VoLTE – Bessere Audioqualität für Dein Handy

Bei Voice over LTE (kurz: VoLTE) wird die Sprache beim Telefonieren über das LTE-Netz übertragen. Das bedeutet, dass Du beim Telefonieren nicht mehr in das GSM- oder 3G-Netz wechseln musst. Durch die höhere Bandbreite der LTE-Verbindung kannst Du dabei von einer deutlich besseren Audioqualität profitieren. Damit Du die Vorteile von VoLTE nutzen kannst, müssen sowohl Dein Handy als auch der Empfänger des Anrufs VoLTE unterstützen. Viele Smartphones haben die Technologie inzwischen schon integriert. Überprüfe daher am besten, ob Dein Handy VoLTE unterstützt und lasse Dir gegebenenfalls im Fachhandel beraten.

 Warum geht mein Internet ab wenn ich telefoniere?

Aktiviere VoLTE auf Android Smartphones (10-12)

Wenn du ein Android-Smartphone hast, ist es wichtig zu wissen, wie du Voice over LTE (VoLTE) aktivieren kannst. Diese Funktion wird ab Android 10 auf den meisten Geräten unterstützt. Egal ob du ein Android 10, 11 oder 12 hast – mit ein paar einfachen Schritten kannst du VoLTE aktivieren. Gehe dazu einfach in die Einstellungen und wähle Netzwerk & Internet. Unter Mobilfunknetz findest du dann den Punkt „Bevorzugter Netzwerktyp“. Wähle hier 4G (bevorzugt)/3G/GSM aus. Anschließend tippst du auf den Schalter neben VoLTE aktivieren, um die Funktion zu aktivieren. Auf diese Weise kannst du bei einem Anruf die Sprachqualität verbessern und eine stabilere Verbindung bekommen.

VoLTE – Telefonieren über LTE/4G mit besserer Klangqualität

Du hast es schon gemerkt: Mit VoLTE kannst du jetzt über das Mobilfunknetz LTE/4G telefonieren. VoLTE steht dabei für Voice over Long-Term Evolution oder Voice over LTE. Damit hat sich die Nutzung des LTE/4G Netzes erweitert, denn bisher war es nur zum Surfen im Internet gedacht. Aber das ist jetzt vorbei! Wenn du jetzt anrufst, wechselt dein Telefon automatisch zu 3G oder 2G. Außerdem kannst du jetzt noch schneller und klarer telefonieren. Denn die Klangqualität bei VoLTE ist noch besser als bei 3G oder 2G. Damit steht einem entspannten Telefonat nichts mehr im Weg.

VoLTE: Telefoniere jetzt übers 4G-Netz mit starker Verbindung

Du hast es sicher schon gemerkt: Mit VoLTE telefonierst du jetzt über das 4G-Netz (LTE-Netz). Dies ist der neueste Mobilfunkstandard und beim Telefonieren bietet er dir eine besonders starke Verbindung. Das heißt für dich: Du hast eine glasklare Tonqualität und der Verbindungsaufbau ist unglaublich schnell. Du kannst also sofort losschwätzen, ohne auf ein Freizeichen warten zu müssen. Für dich ist das natürlich ein großer Vorteil, da du so deine Gespräche noch störungsfreier und ohne lästige Pausen führen kannst.

Erfahre alles über Voice over LTE (VoLTE): Vorteile & Verbesserungen

Du hast schon von Voice over LTE (VoLTE) gehört und willst mehr darüber wissen? VoLTE ist ein Verfahren, das es ermöglicht, über das 4G-Netz zu telefonieren. Der große Vorteil gegenüber dem älteren 2G- oder 3G-Netz ist, dass bei VoLTE der Stromverbrauch wesentlich geringer ist. Außerdem wird die Sprachqualität verbessert und der Verbindungsaufbau erfolgt schneller. VoLTE ist also eine sehr nützliche Innovation, die die Kommunikation zwischen Menschen vereinfacht.

VoLTE: Bessere Sprachqualität, schneller verbinden und mehr

Mit Voice over LTE (VoLTE) kannst du deutlich bessere Gespräche führen als mit der herkömmlichen Voice-over-IP-Technologie. Du hast eine deutlich bessere Sprachqualität und kannst schneller ein Gespräch aufbauen. Außerdem kannst du mit VoLTE gleichzeitig telefonieren und im mobilen Internet surfen. Dadurch kannst du zum Beispiel während eines Telefonats eine E-Mail verschicken oder im Internet surfen. VoLTE ermöglicht es dir, dass du auch im Ausland mit deinem Handy telefonieren kannst. Die Abrechnung erfolgt in diesem Fall über deinen Mobilfunkanbieter und nicht über das Auslandstelefonnetz.

VoLTE-Anrufe auf Deinem Smartphone aktivieren/deaktivieren

Wenn Du die Einstellungen Deines Smartphones ändern möchtest, um VoLTE-Anrufe zu aktivieren oder deaktivieren, musst Du die folgenden Schritte befolgen. Öffne zuerst die Einstellungen Deines Geräts. Tippe dann auf Verbindungen und wähle Mobile Netzwerke aus. Schließlich kannst Du die Option VoLTE-Anrufe aktivieren oder deaktivieren. VoLTE (Voice over LTE) ist eine Technologie, die es Dir ermöglicht, hochwertige Anrufe in HD-Qualität über das 4G-Netzwerk zu tätigen. Wenn Du also ein Smartphone besitzt, das VoLTE unterstützt, kannst Du die Funktion aktivieren, um von der HD-Qualität Deiner Anrufe zu profitieren.

Warum funktioniert mein Internet nicht, wenn ich telefoniere?

Erkennen Ob Man über VoLTE Telefoniert – Mit 4G/5G Symbol Prüfen

Fazit: Es ist ganz einfach zu erkennen, ob man über VoLTE telefoniert. Wenn man einen Telefonanruf tätigt, erscheint das 4G- oder 5G-Symbol auf dem Bildschirm. Wird dieses Symbol während des Telefonats nicht durch 3G, 2G, UMTS oder H+ ersetzt, ist man mit VoLTE verbunden. Durch die Nutzung von VoLTE kann man auf einem schnelleren Netz surfen und auf eine bessere Audioqualität hoffen. Außerdem können Telefonate in HD-Qualität getätigt werden und man kann sich den Wechsel zwischen dem Daten- und dem Anrufnetz sparen.

So nimmst du einen WhatsApp Sprachanruf an, auch wenn gesperrt

Du hast den Anruf erhalten und möchtest jetzt gerne auf „Sprachanruf“ tippen? Dann öffne einfach WhatsApp und gehe auf den Reiter „Anrufe“. Dort findest du den Punkt „Neuer Anruf“, auf den du tippen musst. Gib dann den Namen des Kontakts ein, dem du anrufen möchtest, und tippe dann auf „Sprachanruf“, um den Anruf zu starten.

Auch wenn dein Smartphone gesperrt ist und du einen Anruf erhältst, kannst du den Anruf trotzdem annehmen. Der Bildschirm „WhatsApp-Sprachanruf“ öffnet sich dann automatisch und du kannst sofort loslegen. Denk daran, vor dem Anruf das Mikrofon und die Lautstärke einzustellen, damit du und der Gesprächspartner euch gut verstehen könnt.

Du bist erst online, wenn du die Chat-Übersicht öffnest

Du hast einen Anruf angenommen und willst wissen, ob du jetzt online bist? Normalerweise ist das nicht der Fall. Auch wenn du deinen Bildschirm entsperrst und den Call Screen siehst, bist du nicht online. Selbst wenn du noch andere Apps gleichzeitig auf dem Desktop benutzt, ändert das nichts. Erst wenn du auf die Chat-Übersicht gehst, kommst du online. Das ist der Moment, ab dem deine Freunde sehen, dass du online bist.

Achtung bei Tarifen ohne Datenflat: VoIP-Verbindungen können teuer werden

Bei Tarifen ohne Datenflat kann es schnell passieren, dass Dein Volumen aufgebraucht ist. Aber nicht nur Du musst darauf achten, auch der Angerufene kann davon betroffen sein. Anders als bei der klassischen Telefonie, werden bei VoIP-Verbindungen auch beim Angerufenen Daten verbraucht. Das bedeutet, dass es auch für ihn teuer werden kann. Deshalb ist es wichtig, dass Du vorher genau weißt, was Dein Tarif beinhaltet und auf welche Kosten Du Dich einstellen musst.

Kostenlos VoLTE und WLAN Call nutzen – Roaming-Gebühren sparen

Du musst keinen monatlichen Grundpreis bezahlen, wenn Du die Option „VoLTE und WLAN Call“ wählst. Es ist eine kostenlose Funktion, die bei vielen Mobilfunk-Tarifen integriert ist. So kannst Du deutlich kostengünstiger telefonieren und dein Guthaben schonen. VoLTE (Voice over LTE) und WLAN Call sorgen dafür, dass Du über ein LTE- oder WLAN-Netz telefonierst. Dadurch kannst Du mit einer besseren Sprachqualität telefonieren und es fallen keine Roaming-Gebühren an. Du musst also nicht mehr auf dein heimisches Netz zurückgreifen. Deine Verbindung ist auch bei längeren Gesprächen stabiler und die Verbindungsaufbauzeit ist deutlich kürzer.

Kostenlose Anrufe mit WiFi-Calls auf iPhone & Android

Du hast gerade ein neues Smartphone bekommen und möchtest wissen, wie du kostenlose Anrufe tätigen kannst? Mit WiFi-Calls kannst du mit deinem iPhone oder Android-Smartphone ganz einfach kostenlose Anrufe tätigen. Allerdings werden diese Anrufe genauso abgerechnet wie herkömmliche Anrufe. Das bedeutet, dass du auch im Ausland aufpassen solltest, wenn du WiFi-Calls nutzt. Denn dann können Kosten anfallen. Aber keine Angst, die Einrichtung von WiFi-Calls ist ganz einfach. Sowohl bei Apple iPhones als auch bei Android-Smartphones lässt sich die Funktion innerhalb von Sekunden aktivieren. Alles was du dafür tun musst, ist, die Einstellungen aufzurufen und den WLAN-Call zu aktivieren. Anschließend kannst du direkt lossprechen und kostenlose Anrufe tätigen. So sparst du dir nicht nur Geld, sondern hast auch eine sehr gute Verbindungsqualität.

4G680 Router: Surfen & Telefonieren mit LTE & VoLTE

Der Tenda 4G680 ist ein hochwertiger Router, der das Surfen über 4G-LTE ermöglicht. Er ist der perfekte Begleiter, wenn Du in einem Gebiet wohnst, in dem Breitbandanschlüsse nicht zuverlässig verfügbar sind. Mit dem Tenda 4G680 kannst Du auf eine stabile und schnelle Verbindung zurückgreifen. Aber das ist nicht alles. Er bietet auch eine Unterstützung für Festnetztelefonie über VoLTE. So kannst Du überall und zu jeder Zeit telefonieren. Darüber hinaus ist der Router auch mit vielen modernen Funktionen ausgestattet, wie zum Beispiel dem intelligenten QoS-System, mit dem Du die Bandbreite an verschiedene Geräte und Anwendungen zuweisen kannst. Außerdem kannst Du mit dem Tenda 4G680 auch ein sicheres drahtloses Netzwerk einrichten. So kannst Du ganz entspannt surfen und telefonieren.

Erfahre mehr über WLAN-Telefonie (VoIP): Kostenlose Alternativen

Du hast noch nichts von WLAN-Telefonie gehört? Kein Problem, wir erklären Dir schnell, worum es geht: WLAN-Telefonie, auch VoIP (Voice over IP) genannt, ist die Möglichkeit, über ein WLAN-Netzwerk Telefonate zu führen. Hierzu musst Du Dich nicht unbedingt mit einem Netzwerk verbinden, es reicht schon, wenn Du Dich in ein bestimmtes WLAN einloggst. Mit speziellen Apps kannst Du so über das WLAN-Netzwerk kostenlos telefonieren. Doch leider ist das nur bedingt kostenlos: Wenn Du einen bestimmten Tarif hast, der eine Flatrate für Telefonate beinhaltet, zahlst Du auch für WLAN-Telefonate nur einen bestimmten Preis. WLAN-Telefonie kann also eine günstige Alternative sein, wenn Du viel telefonierst.

Verpasse keine wichtigen WhatsApp-Nachrichten: So geht’s!

Willst Du ganz sichergehen, dass Du keine wichtigen WhatsApp-Nachrichten verpasst? Dann solltest Du deine Telefoneinstellungen überprüfen. Öffne dazu deine Einstellungen und klicke dich durch Apps & Benachrichtigungen > WhatsApp. Wenn du dort bist, stelle sicher, dass „Hintergrunddaten“ aktiviert ist. Wiederhole diese Schritte auch für Google Services. Um sicherzustellen, dass die Änderungen wirksam werden, solltest du dein Telefon aus- und wieder einschalten. Dann bist du auf der sicheren Seite und erhältst alle wichtigen Nachrichten.

Zusammenfassung

Hey, es kann sein, dass dein Internet beim Telefonieren ausgeht, weil dein Internetanbieter deine Verbindung für eine kurze Zeit unterbrechen muss, damit du überhaupt telefonieren kannst. Denn wenn du telefonierst, wird dein Internetanbieter die Bandbreite für das Telefonieren verwenden. Deshalb kann es sein, dass dein Internet ausgeht, während du telefonierst.

Du siehst, dass dein Internet immer dann ausgeht, wenn du telefonierst. Wahrscheinlich liegt es an deinem Internetanbieter, dass die Kapazitäten deiner Leitungen nicht ausreichen, um beides gleichzeitig zu nutzen. Am besten du machst dich mal schlau, wie du das Problem lösen kannst.

banner

Schreibe einen Kommentar