Warum geht das Internet beim Telefonieren oft nicht? Finde heraus, wie du es beheben kannst!

Warum geht das Internet bei einem Telefonanruf nicht?

Du hast gerade ein Telefonat geführt und plötzlich war das Internet weg? Da stellst du dir bestimmt die Frage, warum das Internet beim Telefonieren nicht geht. Keine Sorge, in diesem Artikel gehen wir schrittweise auf die Ursachen ein und erklären dir, warum das Internet beim Telefonieren nicht funktioniert.

Es kann sein, dass das Internet beim Telefonieren nicht funktioniert, weil einige Anbieter den Datenverkehr beim Telefonieren begrenzen. Es gibt auch einige Netzwerkkonfigurationen, die das Internet beim Telefonieren blockieren können. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass dein Internetanbieter eine schlechte Verbindung hat. Versuch mal, deine Verbindung zu überprüfen und dann den Anbieter zu kontaktieren, um mehr herauszufinden.

VoLTE aktivieren: HD-Gespräche & kein 2G mehr

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, ob Du im LTE (4G)-Netz bist? Falls ja, solltest Du unbedingt VoLTE aktivieren (wenn Dein Anbieter das erlaubt), damit Du nicht ins 2G-Netz „geschoben“ wirst. Denn hier kannst Du während eines Gesprächs keine Datenverbindung herstellen. Ein weiterer Vorteil von VoLTE ist, dass die Verbindungsqualität deutlich besser ist und Du Gespräche in HD-Qualität führen kannst. Also, prüfe am besten, ob Dein Anbieter VoLTE unterstützt und aktiviere es, wenn möglich. Es lohnt sich!

Kostenlos über WLAN-Telefonie mit dem Handy telefonieren

Du hast ein Smartphone oder Handy und möchtest überall dort, wo du eine WLAN-Verbindung hast, kostenlos telefonieren? Dann ist WLAN-Telefonie genau das Richtige für dich. Damit kannst du sowohl in das Festnetz als auch in das Mobilfunknetz telefonieren – sogar Anrufe auf Sonderrufnummern sind kein Problem. Der große Vorteil: Du sparst dir die Kosten für deine Telefonanrufe. Wenn du also eine stabile WLAN-Verbindung hast, kannst du unbeschwert mit deinem Smartphone oder Handy über WLAN telefonieren.

Verbessere Deine Telefonate: Checke Dein 4G-Netz

Falls du mal das Gefühl hast, dass dein Telefonat nicht mehr so gut verläuft, dann schau doch mal in der Statusleiste deines Handys nach. Wenn du dort 2G oder Edge erkennst, hast du kein LTE-Netz mehr. Das heißt, dass du während des Telefonats nicht mehr aufs Internet zugreifen kannst. Du solltest also besser versuchen, dich in einen Bereich zu bewegen, in dem du ein 4G-Netz hast. Dann kannst du nämlich weiterhin telefonieren und gleichzeitig surfen.

VoLTE: Voice over LTE für kristallklare Telefonate im 4G-Netz

Du hast schon mal von VoLTE gehört und fragst dich, wofür es gut ist? VoLTE ist die Abkürzung für „Voice over LTE“ und bezeichnet die Nutzung des 4G-Netzes (LTE-Netz) für Telefonate. Damit erhältst du eine besonders schnelle Verbindung für deine Anrufe und kannst dabei eine glasklare Tonqualität genießen. Der Wechsel zu VoLTE ist ein echter Fortschritt im Mobilfunk und ermöglicht eine komfortable und schnelle Telefonie. VoLTE ist ein besonders beliebter Standard, der von vielen Mobilfunkanbietern angeboten wird. Wenn du also eine schnelle und kristallklare Verbindung für deine Telefonate suchst, ist VoLTE genau das Richtige für dich. Probiere es aus und erlebe die Vorteile einer schnellen Verbindung und einer klaren Tonqualität.

 Bild zeigt, warum das Internet beim Telefonieren nicht geht

VoLTE – HD-Sprachqualität bei superschnellem Rufaufbau

Mit Voice over LTE (VoLTE) kannst du über das 4G-Netz telefonieren. Das bedeutet, du kannst eine HD-Sprachqualität genießen und das alles bei einem superschnellen Rufaufbau. Dadurch bekommst du ein völlig neues Telefonier-Erlebnis. VoLTE macht es möglich, dass du deutlich besser klingst und dein Gesprächspartner versteht, was du sagst. Außerdem kannst du viele Anrufe gleichzeitig tätigen, ohne dass die Verbindung abbricht. Dazu kommt, dass die Verbindung viel stabiler ist, als bei einem herkömmlichen Anruf über das 3G-Netz. Mit VoLTE bekommst du also eine völlig neue Art zu telefonieren, die du so noch nie zuvor erlebt hast.

Erfahre, was VoLTE ist und wie es Dir hilft

Du hast schon von VoLTE gehört, aber weißt nicht genau, was es bedeutet? VoLTE steht für Voice over Long-Term Evolution oder Voice over LTE und bietet Dir die Möglichkeit, über das Mobilfunknetz LTE/4G zu telefonieren. Dies ist eine deutliche Verbesserung gegenüber früheren Mobilfunkstandards, denn bisher war es auf 4G-Netzen nur möglich, im Internet zu surfen. Beim Anrufen wechselt Dein Telefon automatisch auf 3G oder 2G. Dank VoLTE kannst Du jetzt hochwertige Telefonate über das schnelle LTE-Netz führen.

Aktiviere/Deaktiviere VoLTE-Anrufe: So geht’s!

Du hast Probleme, VoLTE-Anrufe zu aktivieren oder zu deaktivieren? Kein Problem! Wir helfen dir hier. Gehe dafür wie folgt vor: Öffne in deinem Handy die Einstellungen und tippe dann auf Verbindungen. Jetzt musst du nur noch Mobile Netzwerke auswählen und schon kannst du VoLTE-Anrufe aktivieren oder deaktivieren. Auch wenn du nicht genau weißt, was VoLTE eigentlich ist – keine Sorge! Wir erklären, was es ist. VoLTE steht für Voice over LTE und ist ein Kommunikationsstandard, der es ermöglicht, hochwertige Sprachanrufe über LTE-Netze zu machen. Dadurch können die Anrufe schneller und stabiler übertragen werden.

Aktiviere VoLTE auf deinem Android Handy für mehr Funktionen

Du möchtest unbedingt die neueste Version von Android auf deinem Handy haben? Android 10, 11 oder 12 sind die aktuellen Versionen und verleihen deinem Handy noch mehr Funktionen und ein neues Design. Du möchtest das volle Potenzial deines Handys nutzen? Dann solltest du die Funktion „Voice over LTE“ aktivieren. Diese Funktion ermöglicht dir, HD-Sprachanrufe zu tätigen und zu empfangen und sorgt somit für eine bessere Sprachqualität. So gehst du vor: Öffne die Einstellungen auf deinem Handy und gehe zu „Netzwerk & Internet“ -> „Mobilfunknetz“ -> „Bevorzugter Netzwerktyp“. Hier kannst du dann entscheiden, ob du lieber 4G (bevorzugt), 3G oder GSM verwenden möchtest. Anschließend aktivierst du den Schalter neben „VoLTE aktivieren“, um die Funktion zu aktivieren. So kannst du das volle Potenzial deines Handys nutzen und die neueste Version von Android genießen.

LTE auf Android-Smartphone aktivieren – So geht’s!

Du willst LTE auf Deinem Android-Smartphone aktivieren? Dann öffne einfach die Einstellungen-App, indem Du auf das „Zahnrad-Symbol“ tippst und zu „Netzwerkverbindungen“ > „Weitere Einstellungen“ gehst. Unter „Mobile Netzwerke“ wählst Du dann „LTE“ als Netzmodus aus und schon hast Du LTE auf Deinem Gerät aktiviert. Jetzt kannst Du noch die anderen Netzwerkeinstellungen anpassen und Dein Smartphone optimal auf LTE konfigurieren. Viel Spaß!

WLAN-Probleme lösen: Neustart und Einstellungen überprüfen

Probleme mit dem Internet sind ärgerlich! Wenn du bemerkst, dass dein WLAN nicht mehr funktioniert, kann es hilfreich sein, dein Gerät neu zu starten. Falls das nicht hilft, lohnt es sich, die Einstellungen zu überprüfen und dort nachzuschauen, ob das WLAN deaktiviert ist. Dazu gehst du in die Einstellungen und suchst nach Netzwerk & Internet oder Verbindungen – je nach dem, welche Art von Gerät du hast. Dort deaktivierst du dann das WLAN und aktivierst die mobilen Daten. Wenn du das getan hast, prüfe, ob das Problem jetzt behoben ist. Wenn du weiterhin Probleme hast, helfen dir vielleicht unsere Experten weiter.

 Internetabsturz beim Telefonieren

Probleme mit LTE-Netzwerk? So setzt du Einstellungen zurück!

Probleme mit dem LTE-Netzwerk deines Smartphones? Kein Problem! Du kannst die Interneteinstellungen ganz einfach zurücksetzen. Dazu gehst du in die Smartphoneeinstellungen und suchst nach Weiteren Einstellungen. Dort wählst du Mobile Netzwerke aus und kannst dann unter dem Menüpunkt Zugangspunkte die Option „Auf Standard zurücksetzen“ wählen. Bei den meisten Android-Geräten ist das der Weg zum Ziel. Wenn du das getan hast, solltest du dein Smartphone neu starten, damit die Einstellungen übernommen werden.

Anrufe auf WhatsApp einfach tätigen – So geht’s!

Du möchtest jemanden bei WhatsApp anrufen? Dann ist das ganz einfach: Öffne WhatsApp und tippe auf den Reiter ANRUFE. Dann kannst du über den Button „Neuer Anruf“ einen Kontakt auswählen und dann auf Sprachanruf tippen. Dein Gesprächspartner wird dann sofort angerufen. Solltest du einen Anruf erhalten, während dein Telefon gesperrt ist, wird sich automatisch ein Pop-up-Fenster mit dem WhatsApp-Sprachanruf öffnen. So kannst du direkt zum Telefonieren loslegen, ohne dein Smartphone entsperren zu müssen. Genieße die einfache Bedienung und die vielen Vorteile, die WhatsApp dir bietet!

VoLTE auf Samsung A40 und iPhone SE 2020 aktivieren

Du möchtest VoLTE auf deinem Samsung A40 und iPhone SE 2020 nutzen? Dafür musst du zuerst einmal eine aktive Datenoption einrichten. Aber keine Sorge, denn die Option VoLTE und WLAN Call muss nicht aktiviert sein, sondern muss lediglich am Vertrag gebucht sein. Beide Geräte, das Samsung A40 und das iPhone SE 2020, unterstützen diese Funktionen. Wenn du VoLTE nutzt, kannst du deine Telefonate über das mobile Netzwerk führen, wodurch sie stabiler und kristallklarer als über das herkömmliche Netz werden.

VoLTE – bessere Audioqualität & Sprachvergnügen für alle!

Bei Voice over LTE, kurz VoLTE, werden die Audiodaten direkt über eine LTE Verbindung übertragen. Dadurch entfällt das Umschalten ins GSM oder 3G Netz beim Telefonieren. Dank der höheren Bandbreite, die durch LTE geboten wird, kann eine deutlich verbesserte Audioqualität erreicht werden. So profitieren sowohl du als auch dein Gesprächspartner von der Technik, sofern ihr beide VoLTE nutzt. Dadurch erlebst du ein völlig neues Sprachvergnügen und kannst dich auf eine hervorragende Verständigung freuen.

Aktiviere VoLTE-Anrufe auf Deinem Handy – So geht’s!

Du möchtest die VoLTE-Anrufe auf Deinem Handy aktivieren? Kein Problem, denn das ist schnell erledigt! Zuerst musst Du in den Einstellungen Deines Smartphones nachsehen. Bei Android gehe dafür einfach unter „Einstellungen“ und dann zu „Mobilfunknetze“. Ist die Option für Dich verfügbar, findest Du dort den Punkt für die VoLTE-Anrufe. Aktiviere dann einfach die Option und schon kannst Du von den Vorteilen von VoLTE profitieren. Diese Technologie ermöglicht Dir nämlich eine deutlich bessere Sprachqualität und kürzere Verbindungszeiten. Viel Spaß beim Telefonieren!

VoLTE: Schnelleres Telefonieren mit 4G & mehr Vorteile

Mit Voice over LTE (VoLTE) kannst Du über das 4G-Netz telefonieren. Es ist ein Verfahren für Sprachtelefonie, welches Dir einige Vorteile gegenüber dem älteren 2G- oder 3G-Netz bietet. Diese Vorteile sind zum Beispiel ein geringerer Stromverbrauch, eine bessere Sprachqualität und ein schnellerer Verbindungsaufbau. Außerdem ist es möglich, gleichzeitig eine Datenverbindung zu nutzen, während Du telefonierst. Dies spart Dir Zeit und Kosten. VoLTE ist eine tolle Möglichkeit, um unterwegs mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben.

Kostenlose Option „VoLTE und WLAN Call“: Genieße klare Telefonate ohne Extra-Kosten

Du hast dich gefragt, ob du für die Option „VoLTE und WLAN Call“ einen monatlichen Grundpreis bezahlen musst? Nein, die Mobilfunk Tarif-Option ist kostenlos. Mit dieser Option kannst du über WLAN und VoLTE telefonieren – ganz ohne Extra-Kosten. Das bedeutet, du kannst die Verbindungsqualität bei Telefonaten über WLAN und VoLTE genießen, ohne zusätzliche Gebühren zu zahlen. So sparst du Geld und kannst dennoch jederzeit klar und deutlich telefonieren. Worauf wartest du also noch? Nutze die Option „VoLTE und WLAN Call“ und genieße die kostenlose Telefonqualität.

Nutze jetzt Voice over LTE – Telefoniere in HD!

Kannst Du schon Voice over LTE (VoLTE) nutzen? Es ist jetzt möglich, mit allen drei Netzbetreibern – Telekom, Vodafone und Telefónica/o2 – VoLTE zu nutzen. Dies bedeutet, dass man mit einem der Anbieter einen Vertrag abschließen und anschließend auf VoLTE-Technologie zugreifen kann. Mit dieser Technologie kannst Du deine Telefonate in HD-Qualität führen und die Gespräche werden schneller aufgebaut. Außerdem kannst Du gleichzeitig telefonieren und im Internet surfen. Also, wenn Du auf der Suche nach einem besseren Telefoniererlebnis bist, dann ist VoLTE definitiv etwas für Dich!

WLAN-Router einrichten: Kabel abziehen, Geräte ausschalten, 2 Minuten warten

Willst du deinen WLAN-Router wieder einrichten? Dann vergewissere dich zu allererst, dass alle Kabel, inklusive des Stromkabels, an der Box abgezogen sind. Schalte darüber hinaus alle Geräte ab, die Zugriff auf die Box haben. Lass das Ganze zwei Minuten so stehen, bevor du lediglich das Stromkabel wieder ansteckst. Warte nun, bis „Power“ und „WLAN“ dauerhaft grün leuchten. Dann bist du startklar und kannst deine Einrichtung beginnen.

5G- und LTE-Verbindungen beeinträchtigt durch Wetter?

Leider kann es auch vorkommen, dass Deine 5G oder LTE-Verbindung durch schlechtes Wetter beeinträchtigt wird. Inversionswetterlagen, starker Schneefall oder Regen können die Ausbreitung der Funkwellen stark beeinflussen. Dies kann zu schlechterer Netzqualität, reduziertem Datendurchsatz und längeren Ladezeiten führen. Besonders in Gebieten, in denen die Funkwellen schon durch Gebäude, Berge, Bäume und andere Hindernisse beeinträchtigt werden, spielt das Wetter eine wichtige Rolle. Du solltest also immer über die aktuellen Wetterlagen informiert sein, um eine stabile Verbindung zu gewährleisten.

Zusammenfassung

Es kann sein, dass es beim Telefonieren Probleme mit dem Internet gibt, weil das Telefon und das Internet dieselbe Leitung nutzen. Wenn du also telefonierst, kann es sein, dass dein Internet langsamer wird, weil es viel Bandbreite für das Telefon benötigt. Eine andere Möglichkeit ist, dass deine Telefonleitung nicht ausreichend für das Internet ist. Versuch es mal mit einem anderen Router oder einer anderen Leitung. Vielleicht funktioniert es dann besser.

Du siehst also, dass das Internet beim Telefonieren nicht funktioniert, weil die Technologien nicht kompatibel sind. Es ist wichtig, dass du dir dessen bewusst bist, damit du weißt, warum verschiedene Dienste zur Kommunikation nicht gleichzeitig verwendet werden können.

Schreibe einen Kommentar