Alles, was du über das Ende des Internet Explorers wissen solltest – Jetzt informieren!

Internet Explorer Abschaltdatum

Du hast schon von dem Internet Explorer gehört, aber du fragst dich, wann er abgeschaltet wird? Keine Sorge, in diesem Artikel erklären wir dir, wann das passiert. Also, lass uns loslegen und herausfinden, wann es so weit ist!

Der Internet Explorer wird am 15. August 2021 offiziell abgeschaltet. Bis dahin wird Microsoft keine Unterstützung mehr für die Browserversionen 7 bis 11 anbieten. Ab diesem Zeitpunkt solltest du einen anderen Browser verwenden, um sicherzustellen, dass du die neuesten Sicherheits- und Funktionsupdates erhältst.

Deinstalliere Internet Explorer 11 in 3 einfachen Schritten

Du hast Probleme mit Internet Explorer 11? Kein Problem! Hier erklären wir Dir, wie Du es problemlos deinstallieren kannst.
Gehe dazu einfach in die „Programme und Features“-Liste in Deinem System. Dort wählst Du die Apps aus, die installiert sind. Such dann nach Internet Explorer 11 und markiere den Eintrag. Anschließend klickst Du auf „Deinstallieren“. Wenn Du dazu aufgefordert wirst, starte den Computer neu. So einfach ist das!

Microsoft unterstützt Internet Explorer und IE-Modus bis 2022/2029

Im Mai 2021 wurde bekannt, dass Microsoft zwei Versionen des Internet Explorers mit Sicherheitsupdates versorgt: Windows 10 Enterprise und Windows Server. Dieser Support wird bis zum 14. Juni 2022 andauern. Außerdem wird der sogenannte IE-Modus in Microsoft Edge, Microsofts neuestem Browser, bis mindestens 2029 unterstützt. Damit können Nutzer weiterhin auf vertraute Websites zugreifen, die nicht für den Edge-Browser optimiert sind. So kannst du sicher sein, dass du auch in Zukunft noch mit dem Internet Explorer surfen kannst.

Microsoft entfernt Internet Explorer ab Februar 2023

Ab Mitte Februar 2023 wird Microsoft eine weitere Änderung an den Windows-Systemen vornehmen. Der Internet Explorer, der vor einigen Jahren von Microsoft endgültig aufgegeben wurde, wird dann von allen noch unterstützten Windows-Systemen deinstalliert. Damit geht die Ära des alten Browsers in die letzte Phase. Bis dahin bleibt es jedem Nutzer selbst überlassen, ob er den Internet Explorer weiterhin nutzen möchte. Microsoft hat schon vor längerer Zeit den Support für den Internet Explorer eingestellt und empfiehlt allen Nutzern, auf einen anderen Browser zu wechseln. So können sie eine sichere und zuverlässige Surf-Erfahrung machen und die neuesten Funktionen nutzen.

Internet Explorer Support endet 2022 – Wechsel auf neuen Browser

Seit dem 15. Juni 2022 wird der Support für den Internet Explorer eingestellt. Dies bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt keine Sicherheitsupdates mehr für diesen Browser veröffentlicht werden. Daher ist es ratsam, auf einen anderen Browser zu wechseln, um die Sicherheit zu gewährleisten. Zudem wird die Desktop-Anwendung des Internet Explorers voraussichtlich im Februar 2023 mit dem Windows-Sicherheitsupdate auf bestimmten Versionen von Windows 10 und 11 dauerhaft deaktiviert werden. Wir empfehlen dir daher schon jetzt, einen anderen Browser zu verwenden, um sicher im Internet unterwegs zu sein und auf dem neuesten Stand zu bleiben.

 Internet Explorer Abschaltung Termin

Neuen Browser installieren, Internet Explorer verstecken – Neustart nötig

Du hast einen neuen Browser installiert und bekommst eine Warnung angezeigt, die du ignorieren kannst. Wenn ein Programm später versucht, den Internet Explorer zu starten, erscheint stattdessen dein neuer Browser. Damit der Internet Explorer nicht mehr sichtbar ist, musst du am Ende den PC neu starten. Am besten machst du das gleich, nachdem du deinen neuen Browser installiert hast. So hast du deine gewünschte Lösung und musst nicht mehr den alten Browser verwenden.

Microsoft schaltet Internet Explorer ab – Nutze jetzt einen modernen Browser!

Ab dem 15. August 2022 wird Microsoft den Internet Explorer für immer abschalten. Damit wird die Nutzung des Browsers dann definitiv nicht mehr möglich sein. Microsoft warnt Nutzerinnen und Nutzer ausdrücklich davor, den Internet Explorer noch zu benutzen und empfiehlt, als Alternative den Microsoft Edge oder einen anderen modernen Browser zu nutzen. Wenn du also noch immer den Internet Explorer benutzt, solltest du dir unbedingt eine Alternative zulegen. Denn nur so kannst du deine Daten und dein Gerät schützen.

Aktiviere Internet Explorer 11 in Windows – Einfache Anleitung

Du möchtest Internet Explorer 11 auf deinem Computer aktivieren? Kein Problem! Öffne dazu einfach die Suche und tippe ‚Windows-Features‘ ein. Wähle im Ergebnis ‚Windows-Features aktivieren oder deaktivieren‘ aus. Achte darauf, dass das Kästchen neben Internet Explorer 11 ausgewählt ist. Klicke anschließend auf ‚OK‘ und starte deinen Computer neu. So kannst du Internet Explorer 11 ganz einfach aktivieren.

Internet Explorer 11: Wie man die neueste Version installiert

Um sicherzustellen, dass Du die neueste Version von Internet Explorer 11 hast, kannst Du auf die Schaltfläche Start klicken und dann Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update > Nach Updates suchen wählen. Dort siehst Du dann, ob eine neue Version verfügbar ist. Wenn ja, kannst Du sie installieren, indem Du auf die Schaltfläche Installieren klickst. Beachte jedoch, dass die Installation einige Minuten dauern kann, also stelle sicher, dass Du genügend Zeit dafür hast.

Nutze Google Chrome für schnelles, sicheres Surfen

Du bist auf der Suche nach einem sicheren und zuverlässigen Browser? Dann ist Google Chrome genau richtig für dich! Google Chrome ist bekannt für seine Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit. Mit Chrome kannst du noch schneller und einfacher im Internet surfen. Außerdem bietet dir der Chrome Web Store viele Erweiterungen und Apps, mit denen du deine Browser-Erfahrung noch besser gestalten kannst. Egal ob du nach Tools für deine Arbeit, Spielen oder anderen nützlichen Apps suchst, der Chrome Web Store hat für jeden etwas zu bieten. Mit Google Chrome kannst du deine gewünschten Websites schneller und sicherer erreichen und zudem noch eine Vielzahl an Erweiterungen nutzen. Also worauf wartest du noch? Probiere Google Chrome jetzt aus und erlebe ein ganz neues Surferlebnis!

Microsoft Edge: Schnelle, sichere und optimierte Webanwendungen

Wenn Du eine Webseite besuchst, die mit Internet Explorer nicht kompatibel ist, dann wirst Du automatisch zu Microsoft Edge weitergeleitet. Microsoft Edge ist ein auf Chromium basierender Webbrowser, der sich auf eine schnellere, sicherere und verbesserte Webanwendungs-Performance konzentriert. Es bietet Funktionen wie Smart Copy, eine verbesserte Adobe-PDF-Erfahrung, ein verbessertes Lesen und Schreiben von Webseiten und sogar eine integrierte Übersetzungsfunktion. Microsoft Edge ist auch in der Lage, Videos mit in einer höheren Qualität abzuspielen und bietet ein besseres Schutzniveau gegen Malware und Phishing-Angriffe. Es ist ein leistungsfähiges und zuverlässiges Tool, das Dir dabei hilft, das Internet sicher zu erkunden.

Internet Explorer Abschaltdatum

Surfe sicher mit Microsoft Edge – Schnell, intuitiv und sicher

Mit Microsoft Edge kannst du ganz einfach im Internet surfen. Der Browser ist eine echte Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger Internet Explorer. Mit einem modernen Design, einer schnellen Ladezeit und einer intuitiven Benutzeroberfläche bietet Microsoft Edge ein einzigartiges Surferlebnis. Außerdem wurde Edge mit Sicherheitsfeatures wie SmartScreen und Tracking Prevention ausgestattet, um deine Online-Erfahrung zu schützen. Dank der Fähigkeit, Links zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren, kannst du auf jedem Gerät, auf dem du dich anmeldest, dein Surf-Erlebnis fortsetzen. Darüber hinaus bietet Edge Unterstützung für die neuesten Webstandards und verbesserte Kompatibilität mit älteren Websites, sodass du immer die bestmögliche Erfahrung hast. Mit Microsoft Edge kannst du also sicher im Internet surfen!

Microsoft Edge: Schnell, modern und leistungsstark

Du hast vielleicht schon von Microsoft Edge gehört, aber es ist nicht nur ein Webbrowser, sondern auch eine Plattform, die eine Reihe von Funktionen bietet. Microsoft Edge ist der empfohlene Webbrowser von Microsoft und die Standardeinstellung für Windows. Aufgrund der Unterstützung von Windows Anwendungen, die auf der Web-Plattform basieren, ist Edge ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Betriebssystems und kann nicht deinstalliert werden.

Edge bietet viele Vorteile gegenüber anderen Browsern, darunter eine schnellere Ladezeit, ein modernes Design und eine leistungsstarke Suchmaschine. Es verfügt über eine integrierte Lesemodusfunktion, mit der du Webseiten störungsfrei lesen kannst, und du kannst sogar deine Favoriten, Lesezeichen und Verlauf über verschiedene Geräte synchronisieren. Darüber hinaus kannst du mit Edge auch verschiedene Erweiterungen installieren, um dein Surferlebnis noch weiter zu verbessern. Alles in allem ist Microsoft Edge ein sehr leistungsstarker Webbrowser, der für viele Nutzer eine gute Wahl ist.

Internet Explorer zurücksetzen: Einfache Anleitung

Möchtest du deinen Internet Explorer zurücksetzen? Dann folge einfach diesen Schritten. Öffne zunächst den Browser, indem du auf Start > Internet Explorer klickst. Gehe im Menü Extras auf Internetoptionen und wähle die Registerkarte Erweitert aus. Klick anschließend auf Zurücksetzen. Dadurch öffnet sich ein Dialogfeld mit der Aufschrift „Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen“. Bestätige deine Entscheidung, indem du nochmals auf Zurücksetzen klickst. Dein Browser ist nun auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Microsoft Edge 1110 Final – Schnelles & Benutzerfreundliches Surfen

Microsoft Edge ist der Browser von Microsoft, der vor allem für seine Geschwindigkeit und seine Benutzerfreundlichkeit bekannt ist. Der Browser wurde am 14.03.2023 zuletzt aktualisiert und steht Dir hier in der Version 1110 Final zum Download zur Verfügung. Microsoft Edge bietet Dir eine schnelle und einfache Möglichkeit, im Internet zu surfen. Der Browser ist mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet, die Dein Surferlebnis angenehmer machen. Zu den Funktionen gehören eine integrierte Suchleiste, ein intelligentes Lesezeichen-System, eine personalisierte Startseite und eine verbesserte Batterieleistung. Mit Microsoft Edge kannst Du schneller und sicherer im Internet surfen und Dein Surferlebnis optimieren. Lade Dir die neueste Version noch heute herunter und überzeuge Dich selbst!

Microsoft Edge: Schneller und sicherer Browser für Windows 11

Microsoft hat seinen Internet Explorer in Windows 11 deaktiviert und liefert stattdessen die neue Version des Browsers Microsoft Edge. Edge wurde speziell entwickelt, um ein reibungsloses Surfen im Internet zu ermöglichen. Es bietet einen schnelleren und sichereren Zugriff auf Websites und ermöglicht es dir, deine Einstellungen und deine Lieblingsseiten zu speichern. Außerdem ist Edge mit einem inkognito-Modus ausgestattet, damit du sorgenfrei im Internet surfen kannst. Also, worauf wartest du noch? Installiere Microsoft Edge und erlebe ein störungsfreies Surfen im Web.

Chrome für Windows 10: Zuverlässig und schnell, aber Ressourcenintensiv

Für Windows 10 gibt es viele verschiedene Browser, aber Chrome ist einer der beliebtesten. Dies liegt vor allem an seiner Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Zusätzlich kannst du deine Erfahrung durch verschiedene Erweiterungen, die du einfach hinzufügen kannst, noch weiter verbessern. Ein Nachteil ist aber, dass Chrome sehr viel Arbeitsspeicher benötigt. Viele Benutzer berichten, dass es die Ressourcen auf ihrem PC stark beansprucht. Daher solltest du sicherstellen, dass dein Computer über ausreichende Kapazitäten verfügt, bevor du Chrome installierst.

Sicher im Netz: Google Chrome und sein integrierter Transparenzschutz

Du hast schon mal von Google Chrome gehört? Der Internet-Browser ist einfach in der Bedienung und sicher, wenn du im Netz unterwegs bist. Und das Beste ist, dass er ein integrierten Transparenzschutz hat. So erkennen die Funktionen zum sicheren Surfen mögliche Phishing- oder Malware-Sites und warnen dich vor möglichen Gefahren. Mit Google Chrome musst du dir also keine Gedanken mehr machen, wenn du online unterwegs bist.

Warum Firefox besser ist als Internet Explorer – Besuche deine Oma und empfehle ihr Firefox

Du denkst, dass Firefox besser ist als Internet Explorer? Schau mal, im direkten Vergleich gibt es kaum ein Argument, das für Internet Explorer spricht. Firefox ist eindeutig der Gewinner, wenn man es nach den Einschätzungen von Experten geht. Daher lohnt es sich, wenn du mal bei deiner Oma vorbeischaust und ihr einen Gefallen tust, indem du ihr Firefox herunterlädst. Firefox ist schneller, sicherer und zudem benutzerfreundlicher, als Internet Explorer. Außerdem sind viele moderne Webseiten in Firefox besser nutzbar, als mit dem Internet Explorer. Wenn du also deiner Oma mal wieder einen Besuch abstattest, solltest du ihr Firefox empfehlen.

Wie man Microsoft Edge von seinem Computer entfernt

Willst du Microsoft Edge von deinem Computer entfernen? Mach dir keine Sorgen, das ist ganz einfach. Öffne dazu einfach dein Windows-Startmenü unten rechts und klicke auf das Zahnrad-Symbol. Dann öffnet sich ein neues Fenster und du musst auf die Kachel „Apps“ klicken. Danach scrollst du in der Liste nach unten zu „Microsoft Edge“ und klickst den Eintrag einmal mit der linken Maustaste an. Nun hast du die Möglichkeit, den Eintrag zu deinstallieren. Bestätige dazu einfach die Option. Wenn du die Deinstallation abgeschlossen hast, ist Microsoft Edge erfolgreich von deinem Computer entfernt.

Verbessere deine Surferfahrung mit Chrome – Sicher & Vielseitig

Du schätzt einen vielseitigen Browser, der sich mit Sicherheit und neuen Funktionen stetig verbessert? Dann ist Chrome die richtige Wahl für dich. Mit regelmäßigen Updates werden Sicherheitslücken geschlossen und neue Funktionen hinzugefügt. Zudem bietet der Browser die Möglichkeit, Webseiten direkt als App zu starten, was dir ein noch schnelleres und intuitives Surfen ermöglicht. Abgerundet wird das Ganze durch eine Vorlesefunktion, die dir Artikel und Inhalte vorliest.

Fazit

Der Internet Explorer wird am 15. August 2021 endgültig abgeschaltet. Microsoft hat angekündigt, dass der Support für die letzten Versionen des Internet Explorers am 15. August 2021 endet. Ab diesem Tag wird es keine Sicherheitsupdates mehr geben, daher solltest du dich vorher nach einer anderen Browser-Option umsehen.

Du siehst, dass Microsoft den Internet Explorer langsam abschaltet und durch den neuen Edge Browser ersetzt. Es ist wichtig, dass du dies im Auge behältst, damit du auf dem neuesten Stand bist und weißt, welche Browser du verwenden kannst.

Schreibe einen Kommentar