Mit dem PC ins Internet: Wie du über dein Handy eine Verbindung herstellst

Internetzugang für PC über Handy

Hey, ich hab da eine coole Sache für dich! Hast du schon mal gehört, dass man mit dem PC über das Handy ins Internet kommen kann? Wenn nicht, dann ist es jetzt an der Zeit, denn ich werde dir heute genau erklären, wie das geht. Lass uns loslegen und schauen, was man mit dieser neuen Technologie alles anstellen kann!

Ja, klar! Du kannst auch mit Deinem Handy ins Internet über Deinen PC. Dazu musst Du einfach eine Verbindung zum WLAN-Netzwerk Deines PCs herstellen. Dann kannst Du ganz leicht auf das Internet zugreifen und surfen. Viel Spaß!

Teile deine mobile Datenverbindung des Smartphones – Tethering als Hotspot

Du kannst deine mobile Datenverbindung deines Smartphones mit anderen Geräten teilen. Dazu gehören zum Beispiel ein Tablet, ein Computer oder ein anderes Smartphone. Diese Form der Internetverbindung wird Tethering genannt und dein Smartphone fungiert dabei als Hotspot. Mit dem Tethering kannst du deine Internetverbindung einfach und schnell mit anderen Geräten nutzen.

Einrichten eines persönlichen Hotspots auf Android-Smartphones

Du hast ein Android-Smartphone und möchtest anderen Geräten einen Internetzugang ermöglichen? Dann musst du den sogenannten „Persönlichen Hotspot“ einrichten. Dazu musst du zuerst die „Einstellungen“ auf deinem Smartphone öffnen. Hier findest du dann unter „Verbindungen“ die Option „Mobile Hotspot und Tethering“. Aktiviere hier die „Mobile Hotspot“-Funktion und schalte dann sowohl die „Mobile Hotspot“- als auch die „WLAN-Freigabe“ Option ein. Damit hast du deinen persönlichen Hotspot eingerichtet und kannst nun anderen Geräten einen Internetzugang ermöglichen.

Erstellen eines Hotspots – So geht’s ganz einfach!

Du willst deinen eigenen Hotspot erstellen? Dann ist es ganz einfach! Wähle die Schaltfläche „Start“ und dann „Einstellungen“ > „Netzwerk und Internet“ > „Mobiler Hotspot“. Wähle die Internetverbindung aus, die du freigeben möchtest. Im nächsten Schritt kannst du auf „Bearbeiten“ klicken, um einen neuen Netzwerknamen und ein neues Kennwort einzugeben. Vergiss nicht, deine Änderungen zu speichern, bevor du weitermachst. Jetzt kannst du den Hotspot nutzen, um anderen Geräten Zugang zum Internet zu geben, während du gleichzeitig online bist. Das ist doch cool!

Was sind Hotspots? Erfahre mehr über WLAN-Verbindungen

Du hast schon mal von Hotspots gehört, aber weißt nicht genau, was das ist? Keine Sorge, wir erklären es Dir. Ein Hotspot ist ein Ort, an dem man kabellos Zugriff auf das Internet bekommt. In der Regel kann man sich mit einem WLAN-Netzwerk oder einem Router, der mit einem Internetprovider verbunden ist, verbinden. Hotspots werden auch häufig als „WLAN-Hotspots“ oder „WLAN-Verbindungen“ bezeichnet. Hotspots sind überall zu finden, von Cafés über Einkaufszentren bis hin zu öffentlichen Plätzen. Damit kannst Du immer und überall online sein und Deine Lieblings-Apps nutzen.

 PC-Zugriff ins Internet über Handy

Verbinde Handy, Laptop & PC mithilfe Cx File Explorer (Android)

Du möchtest dein Handy über WLAN mit deinem Laptop und PC verbinden? Dann benötigst du dafür eine App, die den Datenaustausch ermöglicht. Für Android-Handys empfehlen wir dir den kostenlosen Cx File Explorer. Öffne die App und wähle in der Registerkarte „Netzwerk“ den Punkt „Zugriff vom PC“. Nun musst du nur noch deine Verbindung herstellen und schon kann es losgehen. So hast du schnell und einfach deine Dateien auf dem PC gespeichert.

So verbindest Du Deinen PC per USB-Tethering mit dem Internet

Mit USB-Tethering kannst Du Deinen PC trotzdem mit dem Internet verbinden. Dafür musst Du lediglich ein Smartphone mit einer stabilen Internetverbindung, etwa über mobile Daten, besitzen. Du kannst die Internetverbindung Deines Smartphones dann ganz einfach mit Deinem PC verbinden, indem Du das Smartphone per USB-Kabel an Deinen PC anschließt. So hast Du ganz schnell Zugang zum Internet und kannst problemlos surfen, ohne eine andere Verbindung einrichten zu müssen.

Prüfe Dein WLAN: Antenne defekt? Update & Reset versuchen

Überprüfe, ob Du Dich mit einem anderen WLAN-Netzwerk verbinden kannst. Wenn das nicht funktioniert, ist Deine WLAN-Antenne wahrscheinlich defekt. Gehe in Deine Einstellungen und öffne die „Telefoninformationen“. Prüfe, ob es ein Update für Dein Gerät gibt. Eventuell kannst Du das Problem mit einem Update beheben. Des Weiteren kannst Du auch einen Reset des Netzwerks versuchen. Tippe dazu einfach auf „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“.

Teile Dein mobiles Internet via Tethering – WLAN für Dein Zuhause

Du hast keinen WLAN-Router zu Hause, aber ein Smartphone? Dann kannst Du mit Tethering Dein mobiles Internet teilen und so Dein Haus mit WLAN ausstatten. Tethering ist eine Funktion, mit der man das Handy als Internet-Verbindung an andere Geräte verteilt. Daher kannst Du Dein Smartphone als WLAN-Router benutzen und so Deine LTE-Datenflat an bis zu 10 andere Teilnehmer weitergeben. So kannst Du jedem im Haus Zugang zum Internet ermöglichen, ohne dass jeder selbst eine SIM-Karte mit Vertrag haben muss.

Verbinde deine Geräte einfach mit Microsoft Smartphone-Link und Link zu Windows

Du hast verschiedene Geräte und weißt nicht, wie du die Daten zwischen ihnen austauschen sollst? Microsoft hat dafür die perfekte Lösung für dich: Smartphone-Link und Link zu Windows. Mit Smartphone-Link kannst du dein Windows-Gerät mit deinem Android-Smartphone verbinden und so deine Daten einfacher übertragen. Link zu Windows hingegen ermöglicht es dir, dein Windows-Gerät mit deinem Android-Smartphone zu synchronisieren und so auf deine Daten, Dokumente und Fotos jederzeit und überall zuzugreifen – und das auf bequeme Weise. Beide Apps unterstützen dich, deine Geräte sinnvoll miteinander zu verbinden, damit du deine Daten und Inhalte schnell und unkompliziert teilen und synchronisieren kannst. Dank der übersichtlichen und intuitiven Benutzeroberflächen ist die Einrichtung der Apps schnell erledigt. So hast du deine Daten immer griffbereit.

Windows 10: Mobile Hotspots einfach nutzen & Daten teilen

Du hast ein Windows 10-Gerät und möchtest deine Daten mit anderen teilen? Dann kannst Du die Funktion des „Mobilen Hotspots” nutzen. Diese ist bei allen Windows 10-Systemen direkt im Betriebssystem enthalten, sofern das Gerät WLAN-fähig ist. Damit kannst Du ein eigenes Netzwerk erstellen, über das Du andere Geräte mit deinem Internetzugang verbinden kannst. So kannst Du ganz einfach deine Daten mit Freunden oder Familienmitgliedern teilen. Oft ist es auch möglich, das Netzwerk zu sichern, damit es nur von autorisierten Benutzern zugänglich ist. Da das Netzwerk über WLAN läuft, bist Du auch nicht mehr an einen festen Ort gebunden.

 mit dem PC per Mobilgerät ins Internet

Mobilen WLAN Router nutzen – Erstelle dein eigenes, unabhängiges WIFI Netzwerk

Du hast keinen WLAN-Zugang zu Hause oder unterwegs? Mit einem mobilen WLAN Router kannst du immer und überall eigene WLAN-Hotspots erstellen und dein Smartphone sowie andere Geräte mit WIFI versorgen. Dabei wird die Verbindung wie gewohnt über das Mobilfunknetz hergestellt. Der Vorteil: Es besteht kein Anschluss an ein bestimmtes Netzwerk und du hast dein eigenes, unabhängiges WIFI Netzwerk. So kannst du unterwegs einfach und bequem auf das Internet zugreifen und Verbindungen zu anderen Geräten herstellen.

Mobilen WLAN-Router nutzen: SIM-Karte und Kompatibilität beachten

Willst Du einen mobilen WLAN-Router verwenden, musst Du Dir eine SIM-Karte besorgen. Mit dieser Karte erhältst Du Zugang zu einem Mobilfunknetz, ähnlich wie bei Deinem Smartphone. Damit kannst Du dann eine Internetverbindung herstellen. Vor dem Kauf des mobilen WLAN-Routers ist es wichtig, dass Du Dir eine SIM-Karte besorgst, die auch mit dem Router kompatibel ist. Außerdem solltest Du dir darüber im Klaren sein, dass die Datenverbindung beschränkt ist und deshalb eventuell nicht für alle Anwendungen geeignet ist. Wenn Du regelmäßig eine mobile Internetverbindung benötigst, dann ist der Einsatz eines mobilen WLAN-Routers eine gute Wahl. Er bietet Dir eine einfache und sichere Möglichkeit, Dein Zuhause, Dein Büro oder auch Dein Auto mit einem mobilen WLAN-Netzwerk zu versorgen.

Android-Dateien auf PC übertragen – So geht’s!

Du kannst ganz einfach Dateien von deinem Android-Gerät auf deinen PC übertragen. Schließe dazu einfach dein Smartphone mit einem USB-Kabel an deinen Computer an. Du wirst dann auf dem Display deines Android-Geräts eine Benachrichtigung „USB für…“ sehen. Tippe auf die Option „Dateien übertragen“ und schon öffnet sich auf deinem PC ein Fenster. Von hier aus kannst du alle gewünschten Dateien auf deinen PC ziehen. Wenn du fertig bist, trenne das USB-Kabel wieder vom Computer und vom Gerät, um die Dateien zu sichern.

Mobilen WLAN-Router Testsieger: Huawei E5885 & Netgear Aircard 790

Du suchst einen mobilen WLAN-Router und bist auf der Suche nach einem Testsieger? Dann solltest du dir auf jeden Fall den Huawei E5885 und den Netgear Aircard 790 einmal genauer anschauen! Beide Router wurden mit der Gesamtnote 2,1 bewertet und kosten ca. 170 Euro. Sie sind ideal für unterwegs, denn die Datenübertragung ist bei beiden Geräten sehr schnell. Einrichten lässt sich der Netgear Aircard 790 aber etwas leichter als der Huawei E5885. Beide Router sind kompakt und können leicht transportiert werden. Außerdem sind sie robust und benötigen nur wenig Strom, sodass du sie problemlos überall einsetzen kannst.

Teile Deinen Internet-Zugang: So funktioniert Hotspot-Sharing

Möchtest Du mit anderen Personen Deinen Internet-Zugang teilen, musst Du nur Dein Passwort herausgeben. Wenn ein anderes Gerät sich in Deinen HotSpot einwählt und dann zum Beispiel im Internet surft, wird der gesamte Datenverkehr über Dein Smartphone geleitet. Dadurch kannst Du jederzeit sehen, welche Daten über Deinen Hotspot fließen. Außerdem kannst Du auch festlegen, wie viel Bandbreite jeder Nutzer bekommt. Auf diese Weise können mehrere Personen gleichzeitig im Internet surfen, ohne dass die Verbindung langsam wird.

WLAN-Netzwerk einfach über Smartphone aufbauen

Ganz einfach kannst du über dein Smartphone ein WLAN-Netzwerk aufbauen und es als Modem nutzen.

Heutzutage ist es kein Problem mehr, dein Smartphone als Modem zu verwenden. Dank des sogenannten Tetherings kannst du dein Handy als WLAN-Hotspot nutzen. Damit kannst du beispielsweise die Internetverbindung deines Mobilfunkvertrags mit deinem Laptop oder deiner Konsole teilen. Diese Funktion ist mittlerweile in vielen Mobilfunkverträgen bereits inklusive, sodass du keine Extrakosten befürchten musst. Um das Tethering zu nutzen, musst du lediglich die passenden Einstellungen in den Systemeinstellungen deines Smartphones aktivieren. Anschließend kannst du auf deinem anderen Gerät einfach das WLAN-Netzwerk auswählen und schon hast du Internet. So kannst du dein Smartphone ganz einfach als Modem nutzen und musst nicht extra ein Kabel anschließen. Zudem hast du auch unterwegs Zugriff auf das Internet.

Maximale WLAN-Reichweite: Bis zu 100 Meter in geschlossenen Räumen

Du fragst Dich, wie weit Du vom nächsten HotSpot entfernt sein darfst, damit Du noch über eine schnelle Internetverbindung verfügst? In geschlossenen Räumen kannst Du mit einer Reichweite von bis zu 100 Metern rechnen. Allerdings hängt die maximale Entfernung vom Signal ab, das von dem HotSpot ausgesendet wird und vom Endgerät, z.B. Notebook oder Smartphone, empfangen wird. Die Entfernung schwankt je nach den räumlichen Gegebenheiten und kann in einigen Fällen auch geringer sein. Mit einem WLAN-Analysator kannst Du die Signalstärke an verschiedenen Orten ausmessen und beurteilen, ob die Verbindung noch gut ausreicht oder nicht.

Vorteile eines mobilen WLAN-Routers: Längere Nutzungsdauer & mehr Sicherheit

Ein mobiler WLAN-Router kann im Vergleich zu einem Handy-Hotspot eine sehr lange Nutzungszeit ermöglichen. Dies liegt vor allem daran, dass der Router über einen externen Akku verfügt, der den Router über einen längeren Zeitraum hinweg mit Energie versorgt. Dadurch musst du dir keine Gedanken über eine schwache Akkuleistung machen und du kannst das ganze Wochenende über auf dein mobiles WLAN zugreifen. Zudem verfügt ein mobiler WLAN-Router über eine Funktion namens „Client-Modus“, die es dir ermöglicht, mehrere Geräte gleichzeitig anzuschließen. Somit können mehrere Leute gleichzeitig im Internet surfen. Darüber hinaus bieten die meisten mobilen WLAN-Router zusätzliche Sicherheitsfunktionen, wie z.B. ein integrierter Firewall, um deine Verbindung zu schützen.

Smartphone als Hotspot nutzen – Einstellungen aktivieren

Heutzutage ist es für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit, dass sie mit ihrem Smartphone jederzeit über eine Internetverbindung verfügen. Doch viele wissen nicht, dass ihr Gerät auch als Hotspot-Funktion dienen kann. Mit dieser Funktion kannst du das WLAN-Netzwerk deines Smartphones für andere Geräte zugänglich machen. Auf diese Weise können sich weitere Geräte in deiner Umgebung in dein WLAN einloggen und so auf deine Datenverbindung zugreifen. Um diese Funktion nutzen zu können, musst du sie lediglich in den Einstellungen deines Smartphones aktivieren. Anschließend können alle Geräte, die sich in deiner Nähe befinden, dein WLAN-Netzwerk nutzen. Einige Geräte, wie zum Beispiel Tablets, verfügen zudem über eine eigene Hotspot-Funktion und können somit auch als Router dienen.

Android: Passwort für mobilen Hotspot ändern

Du hast ein Android-Handy und möchtest das Passwort für deinen mobilen Hotspot ändern? Kein Problem! Suche dazu einfach in deinen Einstellungen nach dem Menüpunkt „Weitere Einstellungen“. Dort findest Du den Punkt „Tethering und Mobiler Hotspot“. Wenn Du diesen Punkt anklickst, kannst Du deinen Hotspot einschalten und die Konfiguration öffnen. Dort wird Dir das aktuelle Passwort angezeigt und Du kannst ganz einfach ein neues, persönliches Passwort erstellen und speichern. So kannst Du deinen Hotspot vor fremdem Zugriff schützen.

Zusammenfassung

Ja, du kannst deinen PC über dein Handy ins Internet verbinden. Dazu musst du ein WLAN-Hotspot auf deinem Handy einrichten und deinen PC dann darüber verbinden. Es ist ganz einfach und du kannst es in wenigen Minuten machen.

Du kannst problemlos vom Handy aus über den PC ins Internet gehen. Es ist sehr einfach, und es kostet nur ein paar Minuten, um die Verbindung herzustellen. Also, wenn du unterwegs bist und du schnellen Zugang zum Internet benötigst, dann ist das die perfekte Lösung für dich. Viel Spaß beim Surfen!

Schreibe einen Kommentar